Zeiss Ikon

1846 ist das Jahr in dem Carl Zeiss, gebürtig in Weimar, in Jena eine feinmechanisch-optische Werkstatt eröffnet.

August Löber, der spätere Werkstattmeister bei Zeiss wurde ein Jahr später als erster Lehrling eingestellt. Zuerst beschränkte man sich auf die Produktion einfacher Mikroskope erst später, 1890, stellte Zeiss Fotoobjektive her.