Voigtländer Vitoret

Die Voigtländer Vitoret Serie wurde in den Jahren 1962 - 1971 von der Voigtländer & Sohn AG, Braunschweig produziert.

Die kleinere Auswahl an Objektiv und Verschluss Kombinationen, und der einfachere innere Aufbau machten sie preiswerter als die Vito Serie. Es war eine erfolgreiche Serie die sich ehr an den nicht so ambitionierten Verbraucher wendete. Sie fotografierte mit dem Kleinbildfilm 24 x 36mm und war mit Prontor Verschlüssen versehen.

Die frühen Versionen der Vitoret sind mit runden Gehäuse ausgeführt, die späteren Modellen hatten ein eckiges Gehäuse.

Voigtländer Vitoret D
Voigtländer Vitoret DR
Voigtländer Vitoret rapid D
Voigtländer Vitoret CLR
Mehr anzeigen