Canon T Serie

Es ist März im Jahr 1983 als Canon die ersten Kamera der T-Serie die Canon T50 einführt. 

Canon T50, T70, T80, T90 und im April 1990 die Canon T60 waren die Kameras in dieser Serie. An dieser Serie konnten die FD Objektive der F und A Serie verwendet werden.

Die erfolgreichste Kamera dieser Serie war wohl die Canon T70. Mit eingebautem Motorwinder gab es noch 4 Automatikprogramme, war aber auch, im Gegensatz zur T50 komplett manuell einstellbar.

Besonders an der T-Serie ist die Canon T80. Sie war die erste Canon Kamera mit echtem Autofokus, vorausgesetzt man hatte das entsprechende doch recht unförmige Objektiv.

Als letzte Kamera der Serie wurde die T60 im April 1990 vorgestellt. Eine recht einfach gehaltene Einsteigerkamera, die erst nach der Einführung des EOS Systems auf dem Markt angeboten wurde.

Canon T50
Canon T70
Canon T80
Mehr anzeigen