Agfa Click & Clack

Agfa Clack ohne Gelbfilter
Agfa Clack ohne Gelbfilter

Agfa Clack (AGF1280) Objektiv - Meniscus 11/12,5/95 Verschluß - Einfach Verschluß Baujahr - 1953-65

Agfa Clack mit Gelbfilter
Agfa Clack mit Gelbfilter

Agfa Clack (AGF1280) Objektiv - Meniscus 11/12,5/95 Verschluß - Einfach Verschluß Baujahr - 1953-65

Die Agfa Clack wurde in den Jahren 1954 bis 1965 produziert. Sie gilt als letzte Boxkamera und wurde auch als Box 620 bezeichnet.

Das innere der Kamera besteht aus Plastik, aussen ein Stahlblechgehäuse mit einer Belederung aus reptilienleder Imitat.

Besonders war die gebogene Filmebene und die Linse lag vor der Blende im Gegensatz zu den Boxkameras.

Ein Hebel an der linken Seite hatte drei Stellungen:

  • f/16, Entfernung ab 3 m

  • f/11, Entfernung ab 3 m

  • f/11 Entfernung 1 bis 3 m durch eingeschwenkte Nahlinse

Später wurde die Blende 16 durch einen Gelbfilter ersetzt. Wie auch schon an der Synchro Box wurde auch die Clack mit einem Blitzanschluß versehen. Eigens dafür bot Agfa den Clibo Blitz an.

Mit einem zweiten Hebel an der rechte Seite konnte von der zeitgesteuerten Aufnahme auf manuelle Zeitaufnahme umgeschaltet werden.

Der Nachfolger der Agfa Clack, die Agfa Click I wird nicht mehr als Boxkamera angesehen. Ausgelegt für das Format Film 120 (6x6cm) wurde sie von 1958 bis in die 70er Jahre gebaut. Sie war mit einer Meniskuslinse 72,5mm / F:8,8 ausgestattet und konnte auf F:11 umgeschaltet werden. Ein interner Gelbfilter wurde bei der Click I noch verbaut war an der Click II nicht mehr zu finden.

Die Click wurde in verschiedenen Versione bis zur Click IV produziert und sollte nie etwas anderes sein wie eine günstige Fotokamera.

Agfa Clibo Blitzer
Agfa Clibo Blitzer

Agfa Clibo Blitzer

Agfa Clibo Blitzer
Agfa Clibo Blitzer

Agfa Clibo Blitzer

Der Agfa Clibo Blitz war sowohl für die Agfa Click als auch für die Agfa Clack entwickelt worden.

Agfa Clack
Agfa Clack
Agfa - Photografieren mit der Clack
Agfa - Photografieren mit der Clack

Agfa - Photografieren mit der Clack

Agfa Click I
Agfa Click I

Agfa Click I (AGF1290) Objektiv Meniscus 11/72,5mm Verschluß - Einfach Verschluß Baujahr 1958-70

Agfa Click II Vorsatzlinse 1-2,5m
Agfa Click II Vorsatzlinse 1-2,5m

Agfa Click II Vorsatzlinse 1-2,5m

Auch für die Click Serie gab es Vorsatzlinsen. Diese ist für die Click II und sie ermöglicht das Fotografieren auf eine Entfernung von 1-2,5m.

Agfa Click II
Agfa Click II

Agfa Click II (AGF 1300) Objektiv-Achromat 8,8/72,5mm Verschluß - Einfach Verschluß Baujahr 1959-70

Für die Click Serie gab es Vorsatzlinsen. Diese ist eine Portraitlinse Typ 6701

Agfa Click I Portraitlinse
Agfa Click I Portraitlinse

Agfa Click I Portraitlinse Typ 6701

Agfa Click "Made in France"
Agfa Click "Made in France"

Agfa Click "Made in France"

Agfa Click "Made in France"
Agfa Click "Made in France"

Agfa Click (AGF1291) Objektiv - Meniskus Verschluß - Einfach Verschluß Baujahr 1958 Made in France

Agfa Click

Made in France

Agfa Click III

Made in India by New India Industries Ltd,Baroda.

Agfa Click III
Agfa Click III

Agfa Click III (AGF 1310) Objektiv-Achromat 8,8/72,5mm Verschluß - Einfach Verschluß Baujahr 1959-70 Made in India

Die Agfa Click III wurde ausschließlich in Indien produziert und verkauft. Sie ist heute deutlich seltener als die Modelle I+II anzutreffen. Es gibt sie wohl in 2 Gehäusevarianten. Diese, mit einem lederähnlich aussehenden Gehäuse und eine mit dem Gehäuse wie es bei der Click I verwendet wurde.

Agfa Click III
Agfa Click III

Agfa Click III

Agfa Click IV

Made in India by New India Industries Ltd,Baroda.

Agfa Click IV wartet auf Lieferung
Agfa Click IV wartet auf Lieferung

Agfa Click III (AGF 1320) Objektiv-Achromat 8,8/72,5mm Verschluß - Agfa Automat Baujahr 1960-70 Made in India

Agfa Click IV
Agfa Click IV